Gott & Leid

Die Sterne scheinen immer, aber bevor es dunkel ist, sehen wir sie oft nicht.
 
Earl Riney

Unterstützen

Bankverbindung für Spenden
der Weltmission

Weltmission gGmbH

BW Bank:

IBAN: DE88 6005 0101 0002 1912 54
SWIFT/BIC-Code: SOLA DE ST 600
 

Für alle Spenden werden Spendenbescheinigungen ausgestellt. Bitte vermerken Sie dafür Ihre aktuelle Adresse mit dem Verwendungszweck in dem Feld Spendenzweck auf dem Überweisungsträger.

 

 

Die Weltmission gGmbH ist Träger des Spendensiegels der Deutschen Evangelischen Allianz, welches bis zum 31.12.2017 gültig ist.

 

Spenden auf Deutschlands größter
Spendenplattform.

Auf dieser können Sie ein Projekt der Weltmission gGmbH durch Ihre Spenden unterstützen.

Shoppen und
spenden für den guten Zweck

Hier finden Sie zwei Anbieter, die sich sozial engagieren. Klicken Sie auf einen der Links … damit Sie in einem Rutsch shoppen und spenden können.

bildungsspender.de

smile.amazon.de

Mit smoo.st können Sie die Prospekte lokaler Händler ansehen und der VMeC Hilfe weltweit gGmbH etwas Gutes tun.

Mehr Informationen

M e m b e r  C a r e

D e u t s c h l a n d

Magda Kierner

Member Care Partner Deutschland (MCP) ist ein Netzwerk der Arbeitsgemeinschaft evangelikaler Missionen (AEM) und der Arbeitsgemeinschaft Pfingstlich Charismatischer Missionen (APCM), das sich für die Begleitung von Missionaren in der Vorbereitung, im Dienst und bei der Rückkehr einsetzt. Das Netzwerk MemberCare Partner Deutschland besteht seit 1997 und ist Teil der europäischen MemberCare Coalition, sowie der

MemberCare Task Force innerhalb der World Evangelical Alliance (WEA). Magda Kierner, die selbst mit ihrem Mann und drei Kindern aus der Mission in Mosambik zurückgekehrt ist, widmet sich nun in der Weltmission dieser wichtigen Aufgabe, der Begleitung der Missionare.

Bevor sie mit ihrer Familie in Mosambik lebte, war sie für einige Zeit in Afghanistan, wo sie viele Dinge erlebte, die sie anfangs nicht verarbeiten konnte. Durch das Debriefing hat sie jedoch gelernt, diese Dinge auszusprechen und anzugehen, anstatt sie zu verdrängen. Inzwischen kann sie mit den gemachten Erfahrungen besser umgehen und möchte dies auch anderen Missionaren ermöglichen, denn Missionsarbeit kann letztlich nur dann effektiv geschehen, wenn diese langfristige Begleitung der Missionare gewährleistet ist.

Magda Kierner selbst hat ein Debriefing Seminar besucht und ist jetzt innerhalb der Weltmission für die Begleitung und Betreuung der Missionare zuständig, die sich für den Missionsdienst vorbereiten, im Dienst stehen oder aus diesem zurückkehren.

Projekt: AM 9 / Member Care
(bei Spenden bitte angeben)

Heimatgemeinde: Agape Gemeinde Karlsruhe

zum Seitenanfang